Die Geschichte einer glorreichen Nation ...

Nach unten

Die Geschichte einer glorreichen Nation ...

Beitrag  u5u am Fr Sep 21, 2007 10:06 pm

Die glorreichen Tage



Nur mehr Sagen und Legenden berichten von der Zeit, welche von den Weisen als "die glorreichen Tage" bezeichnet werden.



Es war eine Zeit des Aufstieges, des Wissens und der Macht, denn zu
jenen Tagen wurde der Kosmos erobert. Es begann alles mit dem großen
Bündnis, welches ganze Zivilisationen zusammenbrachte. Viel Wissen
wurde weitergegeben, und die Zivilisationen erblühten in hellem Licht.
Sie erforschten das All, lernten die Geheimnisse der unendlichen Weiten
kennen und kolonialisierten ganze Galaxien. Ein mächtiges Reich erhob
sich aus dem Dunkel des Universums und Billiarden von Lebewesen
genossen den Reichtum, die Sicherheit und die weise Regierung.


Viele Jahrtausende lang erstrahlte die Zivilisation der
Altvorderen, und nichts vermochte das Imperium zum Schwanken zu
bringen. Doch so wie alles in diesem Universum, waren auch diese Tage
vergänglich…



Der Weltenbrand


Niemand mehr von heute vermag zu sagen, was der Weltenbrand
tatsächlich war. Alle Informationen über diese grauenhafte Zeit waren
verschollen, ebenso wie das Wissen der glorreichen Tage, welche zu
jener Zeit endeten.


In den Annalen der alten Schriften steht vom Weltenbrand bloß eines geschrieben:


"Und so ward eine Zeit angebrochen, in der ganze Sterne verschluckt
wurden, schwarze Löcher klafften im Raum der Leere und alles was schön
und mächtig in jenen Tagen war, verging im Fegefeuer des Brandes der
Welten…"


Der Weltenbrand warf eine ganze Zivilisation nieder. Das gesamte
altehrwürdige Wissen ging verloren, und es brach eine Zeit der Anarchie
an.


Doch die Altvorderen waren stets darauf bedacht, im Falle des
Niederganges ihres Reiches rettende Vorkehrungen zu treffen. Und so
waren es die dreizehn Weltenschiffe, welche die Reste der großen
Zivilisation retteten und neue Hoffnung schenkten.



Die Weltenschiffe


Im Laufe der Jahrhunderte wurden dreizehn Weltenschiffe gebaut,
Raumschiffe so groß wie ganze Welten – Millionen von Lebewesen konnten
darauf ein neues Leben beginnen. Doch auch diesem Projekt schien kein
Glück beschert: die ersten zwölf Weltenschiffe, welche den Großteil der
Zivilisation retten sollten, verschwanden spurlos im All und vergingen
wahrscheinlich im Weltenbrand. Das dreizehnte Schiff blieb als einziges
übrig – das letzte Samenkorn. Sollte es dieses nicht schaffen, so war
das Schicksal der großen Zivilisation besiegelt.


Die Hoffnung


Jahrhunderte vergingen, und das 13. Weltenschiff reiste bis zum
Ende des Universums. Irgendwann ließen sich die letzten Reste der
glorreichen Zivilisation auf fremde Planeten nieder und begründeten
neue Reiche. Doch trotz der neu bestandenen Hoffnung blieb das alte
Wissen verschollen, die glorreichen Tage konnten nicht wieder
eingerufen werden.


Doch nichts ist verloren – und so sind es die letzten Nachfolger
der Altvorderen, welche in heiligen Eiden geschworen haben, das alte
Wissen zu finden und die glorreichen Tage neu erwachen zu lassen. Neue
Reiche werden geschmiedet, alte Macht regt sich und wartet bloß darauf,
entfesselt zu werden……


Wir sind vom Weltenschiff 13 – und wir führen das Universum ins Licht, glaubet an unsere Bestimmung!


Die Legionen


"Söhne der Altvorderen, Kinder des Lichts! Lernt die Schrecken des
Krieges und die Freude des Sieges kennen! Führt die Zukunft auf heilige
Pfade, kämpft dafür….."







Unsere Legionen bestehen aus tapferen Männern mit starkem Willen
und festem Glauben. Sie bilden die Stütze unseres Reiches – sie
verteidigen uns gegen jedwedem Feind und werfen die minderen
Zivilisationen nieder, sobald es zu ihrem Befehl wird…..


Der Sieg



"Am Gipfel der Schlacht, am Wendepunkt der Gezeiten, wird das Banner
des 13. Weltenschiffes hoch über den Köpfen der Kameraden und der
Feinde wehen. Es wird ein Weltenbrand entflammen, doch es wird der
unsrige sein……."







Unser Sieg wird episch sein – denn es ist nur dann ein Sieg, wenn
alle anderen entweder vernichtet sind, oder zu uns konvertiert
wurden…….


Die Zukunft




"Verlorenes Wissen wird gefunden werden, eine Zeit des Friedens und des
Wohlstandes wird eingeleitet. Es ist unsere Bestimmung die Zeit zu
überdauern, und ein zweites Mal werden die glorreichen Tage den Kosmos
überstrahlen….."






Es liegt noch in ferner Zukunft, doch Geduld ist eine Tugend…
avatar
u5u
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 40
Alter : 27
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 21.09.07

Benutzerprofil anzeigen http://weltenschiff.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten